stephan waldscheidt, schriftsteller

seite 1 | bücher | texte | blog | für autoren | waldscheidt | e-mail

 


Lektorat, Exposé-Gutachten, Autoren-Beratung




Überblick

Seminare & mehr

Exposé- und Text-Gutachten

Autoren-Beratung

Schreibtipps

---

Das könnte Ihnen auch gefallen:



56 Artikel aus dem Blog schriftzeit.de. Über 250.000 Anschläge (das sind gut 150 Buchseiten). Überarbeitet, erweitert, noch praxisnäher.

Zu Amazon: Leseprobe / Kaufen.

Als Printausgabe mit Band 2 zusammen:



107 Artikel aus dem Blog schriftzeit.de auf 340 Seiten. Überarbeitet, erweitert, noch praxisnäher. Großformat 15,24 x 22,86 cm.

Zu Amazon: Mehr Info / versandkostenfrei bestellen




Gutachten von Exposé, Plot, Verlagsanschreiben

Wer vor dem Schreiben weiß, wo seine Schreibreise hingeht, erspart sich später eine Menge an Überarbeitung. Was noch entscheidender ist: Kritische Aspekte wie überflüssige Nebenhandlungen, fehlende Wendepunkte, ein in der Mitte durchhängender Spannungsbogen oder unmotivierte Charaktere lassen sich häufig schon am Aufbau einer Geschichte erkennen. Je besser Ihr Plan, desto weniger an Zeit, Energie und Inspiration vergeuden Sie - und umso mehr davon können Sie fürs Schreiben verwenden.

Meine Beurteilung zielt also zunächst auf die Verbesserung der Geschichte, sprich: des Plots und dann auf die Verbesserung des Exposés als solches. Schwächen in der Geschichte werden im Exposé erkennbar. Insofern ist es nicht sinnvoll, lediglich am Exposé herumzufeilen. Das wären nichts weiter als kosmetische Korrekturen. Erst wenn die gravierendsten Schwächen des Plots ausgemerzt sind, kann daraus ein überzeugendes Exposé entstehen.

Selbst wenn Sie schon einen großen Teil Ihres Romans geschrieben haben, ist eine Überprüfung von Plot und Exposé daher sinnvoll. Besser, Sie investieren noch Zeit in eine sinnvolle Überarbeitung, als sich mit einer schwachen Geschichte zu früh an einen Verlag oder einen Agenten zu wenden und Ihre einzige Chance bei diesem Verlag zu vertun. Und: Selbst wenn der Plot stimmig ist, so lässt sich jedes Exposé noch verbessern.

Als erfahrener Autor und Lektor unterstütze ich Sie beim Erkennen und Ausmerzen von Schwachstellen. Dafür benötige ich zunächst eine Inhaltsangabe der zu schreibenden Geschichte (eine bis vier Normseiten, maximal 7.000 Anschläge) und eventuell auch eine Kurzcharakteristik der zwei bis vier wichtigsten Personen (maximal je fünf Zeilen). Auf dieser Grundlage erstelle ich ein mehrseitiges erstes Gutachten, zeige Knackpunkte auf und biete Lösungsvorschläge an. Auf Wunsch begutachte ich die daraufhin von Ihnen geänderte Fassung des Exposés ein weiteres Mal. Das ist dann sinnvoll, wenn Sie das Exposé stark überarbeitet haben und gezielte Rückfragen haben oder einen weiteren Feinschliff erzielen möchten.

Auch Ihr Anschreiben an Verlage und Agenten lässt sich noch optimieren. Denken Sie daran: Der erste Eindruck zählt.

Sie können mir die Texte per E-Mail oder auf CD zuschicken (bitte in einem der folgenden Formate: .txt, .rtf oder (WORD).doc), gerne auch per Post (bitte nur Computerausdrucke oder maschinengeschrieben, jeweils einseitig bedruckt).

Anschrift
lektorat (at) waldscheidt.de



---

Kosten

Exposé-Gutachten
(mehrseitiges Gutachten mit Verbesserungsvorschlägen zu Ihrem Exposé / zum Plot des Romans sowie dem Anschreiben an Verlage oder Agenten): ab 89,- Euro.

Schicken Sie mir einfach Ihr Exposé oder die Synopsis Ihres Romans. Ich mache Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Alle Preise sind Preise für Privatkunden einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

---

Gehen wir die Sache gemeinsam an. Ich freue mich auf Ihre Texte.

Noch Fragen?
Antworten unter lektorat (at) waldscheidt.de

---




(c) Stephan Waldscheidt 1997-2010

zum seitenfang | seite eins | impressum | e-mail