Es ist himmelschreiend, dass man in dieser Welt durchaus Geld haben oder irgend eine nützliche Arbeit versteh'n muss, um auszukommen. (Adolph Freiherr von Knigge, Die Reise nach Braunschweig)

inhalt | über die hartz-krieger | leseprobe | cartoons | exklusiv
aktuell | rezensionen | presse | links | bestellen
e-mail | impressum
dank

Jetzt in der 17. Auflage!
Schon über 250.000 Mal verkauft!*

Foto: Gustavo Alàbiso


Satire im Gryphon-Verlag
Softcover, 186 Seiten, mit zahlreichen Cartoons
13,- €
ISBN: 3-937800-30-1
mal reinlesen ...

Bestellen - versandkostenfrei auf Rechnung

Bestellzettel ausdrucken (für ihren Buchhändler)

---

»Kaum raus aus dem Paradies, ging es los mit der Arbeit. Kain erschlug Abel, und der erste Arbeitsplatz wurde frei. Nicht sehr clever von Kain, denn fortan musste er doppelte Arbeit ohne Lohnausgleich leisten.«

---

Exklusiv im Web:
---
Die Geldgier der Erwerbstätigen
---
Balzverhalten und Paarungsstrategien von Arbeitslosen

---



  »Wer einen Job wirklich will, der kriegt ihn auch.«
(Karin Clement, Ehefrau des damaligen Bundeswirtschaftsministers, in der Welt am Sonntag)

(c) Stephan Waldscheidt 2006
www.waldscheidt.de
---

*) Das ist natürlich kolossal übertrieben, um nicht zu sagen: gelogen
- aber ich dachte, was die Bundesagentur für Arbeit an Zahlenschönfärberei leistet, das kann ich auch.